Eröffnungsreise Frankreich - 4 Tage

Eröffnungsreise Frankreich
Termin:
02.04.2020 - 05.04.2020
Preis:
ab 399 € pro Person

Frankreichs Grand Est (Großer Osten)

 

Eröffnungsreise nach Metz, Reims, Verdun und Nancy


Die französische Region Grand Est (Großer Osten) entstand erst 2016 durch die Fusion der drei traditionellen Regionen Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne. Dies bewegte uns dazu Ihnen dieses neue Gebiet mit alten Wurzeln während der Eröffnungsreise 2020 kulturell, kulinarisch sowie geschichtlich näher zu bringen. Da im Weltkulturerbe „Völklinger Hütte" auch Erz aus Lothringen zu Stahl verarbeitet wurde, haben wir als Einstimmung für diese Reise das denkmalgeschützte Industrie-Areal gewählt. Kommen Sie mit und genießen Sie eine Tour zu unseren französischen Nachbarn, die sicher für jeden Teilnehmer zu einem abwechslungsreichen Erlebnis wird. :

1.Tag: Völklinger Hütte und Metz
Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist eine von derzeit 39 Welterbestätten der UNESCO in Deutschland, deren Besuch einem Abenteuer gleicht: tief hinein geht es in die dunklen Gänge der Möllerhalle, hoch hinauf führt der Anstieg in luftige Höhe auf die Aussichtsplattform am Hochofen. Während der Führung werden Sie alles über die Stahlherstellung und deren wirtschaftliche Bedeutung für das Saargebiet erfahren. Bereits auf der Autobahn wird die Stadt an der Mosel als „Ville Verte" - die grüne Stadt angekündigt. Mit einem Stadtführer erkunden Sie die sehenswerte Altstadt mit ihren engen Gassen, die imposante Kathedrale St. Etienne, berühmte Plätze, die 20 Brücken sowie den Bahnhof von Metz, welcher im Auftrag Wilhelm II. erbaut wurde. Im Anschluss an den Hotelbezug in der Altstadt sind Sie zum Abendmenü eingeladen. 2.Tag: Reims und der Champagner
Der heutige Vormittag ist Reims, der heutigen Hauptstadt der Champagne, gewidmet. Bei einer Stadtführung erfahren Sie u. a. Wissenswertes über den Triumphbogen, den zum Weltkulturerbe gehörenden Palais du Tau und die Basilika Saint- Remi. Dabei darf auch ein Besuch der Kathedrale Notre-Dame, einer der bedeutendsten gotischen Kirchen, nicht fehlen. Am Nachmittag finden Sie sich nach kurzer Fahrt in Epernay wieder, dem Sitz renommierter Champagnerfirmen wie Moet et Chandon und Mercier, deren Häuser sich in der eindrucksvollen Champagner-Avenue aneinanderreihen. Nach einer Führung durch einen Champagnerkeller sind Sie zu einem Gläschen dieses edlen Getränkes eingeladen.
3.Tag: Verdun
Strategisch an der Maas und in der Nähe der Grenze gelegen, ist Verdun als alte Festungsstadt immer wieder in Kriege hineingeraten. Im ersten Weltkrieg sind 1916 bei der Schlacht um Verdun fast 1.000.000 Menschen ums Leben gekommen. Mit dem Reiseleiter erkunden Sie zunächst die historische Stadt mit der Kathedrale Notre-Dame, der Saint-Paul Pforte und dem Denkmal für die Söhne von Verdun. Anschließend fahren Sie mit kleinen Wagen in der unterirdischen Zitadelle durch die Galerien mit der Rekonstruktion des Lebens der Soldaten während der Schlachten. Am Nachmittag fahren Sie zu den Schlachtfeldern und besuchen dabei das Fort Douaumont, die Totenhalle „Ossuaire" von Douaumont sowie die Gedenkstätte an das komplett zerstörte und nicht wieder aufgebaute Dorf Fleury-devant-Douaumont. 4.Tag: Nancy und die Mirabelle
Am Morgen fahren Sie nach Nancy, Hauptstadt der Herzöge von Lothringen und weltbekannt für sein architektonisches Ensemble aus dem 18. Jahrhundert. Bei einer Stadtführung erfahren Sie Wissenswertes über die seit 1983 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählenden Stadt mit der Place Stanislas, der Place de la Carrière sowie der Place d'Alliance. Im Anschluss an die Mittagspause besuchen Sie einen Mirabellenbauern.
Ihre Unterkunft:
Sie wohnen im ****-Mercure Hotel in Metz. Alle Zimmer sind mit Badezimmer (Badewanne oder Dusche, WC, Fön), TV und Telefon ausgestattet. Das Hotel liegt am südlichen Rand der Altstadt, so dass die Esplanade in ca. 9 und die Kathedrale in knapp 15 Gehminuten erreicht werden können. Abreise in Waibstadt um 06:00 Uhr, Rückreise ab Raum Épinal 16:00 Uhr, Rückkehr in Waibstadt gegen 20:00 Uhr.

Leistungen:
• Fahrt im modernen Reisebus
• Brezelfrühstück am Bus
• 3 x Frühstücksbuffet
• 3 x Abendmenü
• 3x Übernachtung im ****-Mercure Hotel in Metz
• Eintritt und Führung Völklinger Hütte
• Stadtbesichtigung in Metz
• Stadtführung in Reims
• Besichtigung einer renommierten Champagnerkellerei inkl. einem Glas Champagner
• Ausflug Verdun inkl. Führung und Eintrittsgelder
• Stadtführung in Nancy
• Besuch bei einem Mirabellenbauern inkl. Führung und Verkostung
• Aufenthaltssteuern/Kurtaxe

Mercure Hotel Metz

  • Pro Person im Doppelzimmer
    399 €
  • Im Einzelzimmer
    498 €

"Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet."

Zur Durchführung dieser Reise sind mindestens 20 Teilnehmer erforderlich, welche spätestens bis 4 Wochen vor Reisebeginn erreicht sein müssen.
Es gelten die Stornosätze aus der Spalte D - siehe Reisebedingungen für Pauschalreisen (Button AGB´s) Ziffer 4.2. Rücktritt durch den Kunden

 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK