Südpolen - Rundreise - 8 Tage

Südpolen - Rundreise
Termin:
30.06.2019 - 07.07.2019
Preis:
ab 790 € pro Person

Südpolen - Rundreise

Posen, Warschau, Krakau, Breslau und die „Schwarze Madonna"



Es gibt viele gute Gründe nach Polen zu reisen. Manche bewegen sich auf den Spuren ihrer Kindheit und Ihrer Vorfahren, andere möchten etwas Neues entdecken. Sie alle werden von der Vielfalt des Landes, den kulturellen und kulinarischen Angeboten sowie der enormen Gastfreundschaft angetan sein. Nach der letzten Polen-Reise haben wir ein neues, entschleunigtes Programm für Sie zusammengestellt. Somit haben Sie in Krakau und Breslau mehr Freizeit, damit Sie das quirlige Leben in den Städten anschaulicher genießen können.

1.Tag: Anreise nach Posen

Sie reisen bequem an Nürnberg, Leipzig und Berlin vorbei nach Frankfurt/Oder. Hier überqueren Sie die deutsch-polnische Grenze und erreichen am Nachmittag ihr Quartier in Posen.

2.Tag: Stadtführung Posen - Warschau
Auf der einen Seite präsentiert sich Posen historisch anmutend auf der anderen Seite mit einem pulsierenden Großstadtleben. Die Altstadt hat bis heute ihren mittelalterlichen Grundriss behalten. Das imposanteste Gebäude des Marktplatzes ist das Rathaus, welches Ihnen unter anderem während des geführten Stadtrundgangs gezeigt wird. Anschließend reisen Sie an Lodz vorbei weiter nach Warschau.

3.Tag: Stadtführung Warschau
Auch Warschau profitierte 1989 von der Wende. In der Innenstadt sind in den letzten Jahren viele Läden, Einkaufszentren, Bürohochhäuser und Freizeitmöglichkeiten geschaffen worden. Die Stadt hat dadurch sein Blockbauten-Image abgelegt und ist nun neben Frankfurt, London, Rotterdam und Paris die „höchste" Stadt Europas. Die Altstadt wurde 1980 als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet, denn neben dem dreieckigen Schlossplatz befinden sich unzählige Museen, Paläste und Kirchen in der Stadt, die es mit Ihrem Reiseleiter zu entdecken gilt.

4.Tag: Tschenstochau - Krakau
Im Anschluss an das Frühstück verlassen Sie Warschau und reisen nach Tschenstochau. Hier besuchen Sie das beeindruckende Paulinenkloster, den bedeutendsten Wallfahrtsort des Landes. Erfahren Sie alles über das Geheimnis der Wunderkraft der „Schwarzen Madonna" bevor Sie die Reise nach Krakau fortsetzen.

5.Tag: Krakau
Bei Ihrer Stadtrundfahrt besuchen Sie zunächst das jüdische Viertel Kazimierz und machen danach einen geführten Spaziergang zur Wawelburg, dem einstigen Königs- und Bischofssitz, sowie durch die Altstadt. Sie sehen die älteste Lehranstalt Polens, das Collegium Maius der Jagiellonen- Universität aus dem 14. Jahrhundert. Hier auf dem größten mittelalterlichen Marktplatz Europas stehen das Rathaus und die prunkvolle Tuchhalle. Die Marienkirche mit dem berühmten Schnitzaltar von Veit Stoß ist das kostbarste Zeugnis der Sakralbaukunst in der Altstadt Krakaus.

6.Tag: Salzbergwerk Wieliczka - Breslau
Nach etwa 30 Minuten Busfahrt erreichen Sie das Salzbergwerk Wieliczka. Diese Zeche zählt zu den ältesten und bekanntesten Salzbergwerken der Welt und ist seit 1978 UNESCO-Weltkulturerbe. Im Anschluss an die Besichtigung reisen Sie nach Breslau.

7.Tag: Stadtführung Breslaus - Ausflug Legnica
Hinter der Kulisse Breslaus verbirgt sich eine außerordentliche Geschichte des Neubeginns nach fast völliger Zerstörung. Der Ruf, der polnischen Restauratoren voraus eilt, wird in der Breslauer Altstadt voll bestätigt. Riesige Kirchen im Stil der Backsteingotik und Renaissance, Bürgerhäuser im flämischen Stil, Paläste und Kapellen im Wiener Barock und kühn gestaltete Zweckbauten aus den ersten Jahren des letzten Jahrhunderts prägen das abwechslungsreiche Stadtbild. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug ins nahe gelegene Legnica. Hier fand im 13 Jh. eine bedeutende Schlacht gegen die Tataren statt von der Ihnen Ihre Reiseleitung während der Stadtführung sicher erzählen wird.

8.Tag: Rückreise
Sie verlassen Breslau und reisen über Görlitz, Dresden, Hof und Nürnberg mit zahlreichen, neu gewonnen Eindrücken wieder nach Hause.

Ihre Unterkünfte:
Sie sind während der gesamten Reise in guten ***-Hotels (Landeskategorie) untergebracht, welche alle zentrumsnah in den einzelnen Städten liegen. Die Zimmer der ausgewählten Häuser sind alle mit Badezimmer (Badewanne oder Dusche, WC, Fön), Telefon, und TV ausgestattet.

Für Ihre Planung: Abreise in Waibstadt um 06:00 Uhr, Rückreise ab Hirschberg um 09:00 Uhr, Rückkehr in Waibstadt gegen 18:30 Uhr

• Fahrt im modernen Reisebus
• Brezelfrühstück am Bus
• 7 x Frühstücksbuffet
• 6 x Abendmenü oder Buffet in den Hotels
• 1 x Abendessen in einem Restaurant in Krakau inkl. Klezmer-Musik
• 7 x Übernachtungen in Posen(1), Warschau(2), Krakau(2), Breslau(2)
• Ständige Reiseleitung ab Posen bis Breslau
• Stadtführungen in Posen, Warschau, Krakau, Breslau & Legnica
• Besichtigung des Paulinenklosters Jasna Gora in Tschenstochau
• Eintrittsgelder und Führungen: Schloss Lazienki (Warschau); Wawel Kathedrale, historisches Museum, Schindler Fabrik und Synagoge (Krakau); Salzmine Wieliczka; Aula Leopoldina (Breslau)

Hotel mit 3 Sternen

  • Pro Person im Doppelzimmer
    790 €
  • Im Einzelzimmer
    920 €

"Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet."

Zur Durchführung dieser Reise sind mindestens 20 Teilnehmer erforderlich, welche spätestens bis 4 Wochen vor Reisebeginn erreicht sein müssen.
Es gelten die Stornosätze aus der Spalte D - siehe Reisebedingungen für Pauschalreisen (Button AGB´s) Ziffer 4.2. Rücktritt durch den Kunden

 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK